Auto und Motorrad Fahrschule




Beratung Motorradausbildung

Hallo und Herzlich Willkommen bei FM der Fahrschule Mannhard

Du möchtest an einer Motorradausbildung teilnehmen, um deinen Führerschein zu erwerben? Der Weg zur richtigen Motorradkategorie ist nicht immer ganz einfach herauszufinden, zumal zum 01.04.2016 die Kategorie A25kW neu auf A35kW geändert wird.

Wir von der Fahrschule Mannhard sehen uns nicht als sture Lehrer, sondern vor allem als deine persönlichen Begleiter auf dem Weg zu deinem Führerschein. Deshalb möchten wir dir die Orientierung in dem manchmal etwas verwirrenden Angebot etwas erleichtern und gleichzeitig vermeiden, dass dir durch Fehlplanungen unnötige Kosten entstehen. So findest du umfangreiche Informationen auf unserer Seite. Ebenso soll dir ein speziell durch uns entworfenes Lehrmittel die Motorradausbildung erleichtern und gleichzeitig Spaß machen.

Das Vorgehen bei der Motorradausbildung kann ganz individuell auf deine Vorkenntnisse zugeschnitten werden. Wer noch nie gefahren ist, steigt beim ersten Fahrversuch ein, wer schon Fahrpraxis mit anderen Fahrzeugen hat, beginnt mit dem Grundkurs.

Um dir sofort einen Überblick zu verschaffen, kannst du als erstes ein Beratungsvideo (auf Youtube) nutzen. Das Interview aus dem Video kannst du unten in schriftlicher Form nachlesen.

Gleichzeitig empfehlen wir dir auch den Führerscheinkalkulator der asa.

Falls dann noch Fragen offen sind, kannst du uns selbstverständlich auch gern anrufen oder dich bei uns im Hause ganz persönlich beraten lassen. Wir helfen dir gerne weiter!

Silvia Walker oder einer unserer Fahrlehrer und Instruktoren nehmen sich gerne Zeit für dich und sind unter 044 321 21 21 zu erreichen.

Interview zum Beratungsvideo

Kategorie A1 ab 16 Jahren

Wie muss ich vorgehen, um den Führerausweis Kat. A1 zu erwerben?

Du musst den Nothilfekurs besuchen, reichst das Lernfahrgesuch ein, machst die Theorieprüfung, dann den Verkehrskundeunterricht, die Grundkurse und dann die praktische Prüfung.

 

Was muss ich dafür alles machen?

Als erstes musst du den Nothilfekurs absolvieren. Vielleicht hast du den noch von der Schule, der Ausweis ist 6 Jahre gültig. Falls nicht, bietet der Samariterverein in der ganzen Schweiz Kurse an. Bei FM kannst du dich auf der Webseite für Kurse anmelden. Der originale Ausweis muss zusammen mit dem Lernfahrgesuch eingereicht werden.

 

Wie bekomme ich das Lernfahrgesuch?

Du kannst diesen direkt beim Strassenverkehsamt downloaden. Das „Lernfahrgesuch“ findest du unter dem blauen Ritter „Formulare“. Das Gesuch muss von deinem Wohnkanton sein und auch dort eingereicht werden.

 

Was muss ich da alles ausfüllen?

Wichtig ist, dass du den Sehtest beim Optiker machst und auf deinem Lernfahrgesuch ausfüllen lässt. Ebenso musst du ein aktuelles Foto aufkleben. Wenn du noch nicht 18 bist, müssen deine Eltern mit unterschreiben. Es steht alles genau auf dem Formular was du wann und wie machen musst.

 

Ist das die Anmeldung für die Theorieprüfung?

Nein, mit dem Lernfahrgesuch hast du dich beim Strassenverkehsamt nur registriert und deine Personalien werden überprüft. Sie senden dir nun eine Anmeldung zur Theorieprüfung.

 

Wie kann ich mich anmelden?

Du kannst dich online für die Theorieprüfung anmelden. Dafür benötigst du die PIN und PID Nummer auf deinem Anmeldeformular.

 

Muss ich für die Theorieprüfung lernen oder ist die recht easy?

Ich empfehle dir zu lernen, denn es ist eine Sache die Theorieprüfung zu bestehen und eine andere das Gelernte dann im Verkehr anzuwenden. Je besser du die Theorie kannst, umso mehr Fahrstunden sparst du beim Fahrlehrer ein.

Die Regeln kennen ist die Basis für sicheres Fahren.

 

Wo bekomme ich ein Lehrmittel?

CD- Rom, Bücher etc. kannst du bei uns im e-Shop bestellen

 

Auch in Fremdsprachen?

Ja, in D, I, F, und E. Nicht in allen Kantonen kann man die Basistheorieprüfung in Englisch absolvieren, in Zürich wird dies aber angeboten.

 

Wenn ich die Basistheorie bestanden habe, wie geht es weiter?

Danach bekommst du den Lernfahrausweis, sofern du schon 16 Jahre bist. Die Basistheorieprüfung kannst du bereits einen Monat vor dem Geburi machen, dann bekommst du an deinem Geburtstag den Lernfahrausweis.

Nun kannst du dich für die Grundkurse und den Verkehrskundeunterricht anmelden.

 

Welchen Grundkurs brauche ich?

Du benötigst Grundkurs 1+ 2

 

Wie lange dauert dieser?

Je 4 Stunden an 2 verschiedenen Tagen

 

Wie lange dauert der VKU?

Insgesamt 8 Std, verteilt auf 4 Abende à 2 Std.

 

Muss ich den Verkehrskundeunterricht nochmals besuchen, wenn ich die Autoprüfung mache?

Nein, wenn du die Kategorie A1 mit einer Prüfung abschliesst bleibt die Verkehrskunde gültig.

 

Ich bin aber noch nie Roller oder Motorrad gefahren?

Dann kannst du bei uns den 1. Fahrversuch besuchen um die Bedienung zu lernen.

 

Kann ich einen Roller mieten?

Ja, dafür möchten wir dich aber erst 1 Lektion fahren sehen.

 

Im Sommer ist es ja recht heiss, kann ich in den kurzen Hosen in den Kurs kommen?

Nein, bei uns ist Schutzbekleidung Pflicht.

 

Kann ich nach dem Kurs meinen Kollegen oder die Freundin auf dem Roller mitnehmen?

Wenn dein Kollege oder deine Freundin den Führerausweis der Kat. A1 besitzen ja, sonst erst nach absolvierter Prüfung.

 

Kann ich nach dem Kurs direkt an die Fahrprüfung?

Theoretisch ja. Wir empfehlen dir aber, das Gelernte zuerst ein wenig zu üben und dich dann gut auf deine Prüfung vorzubereiten.

 

Für was erhalte ich einen Manöver- Gutschein im Kurs?

Damit du die verschiedenen Manöver, sowie die Vollbremsung unter Anleitung üben kannst.

 

Muss ich Fahrstunden nehmen?

Nein, es empfiehlt sich aber.

 

Was wollen die Experten an der praktischen Prüfung alles sehen?

Als erstes kommt die Vollbremsung, dann die Manöver und wenn du diese bestehst, geht es danach auf die Strasse, um dein Können im Verkehr zu prüfen.

 

Gilt der Führerausweis auf Probe auch für die Kategorie A1?

Nein

Roller Kat. A1 via Auto-Ausweis

Ich möchte Roller fahren, welche Kategorie ist das?

Das ist die Kategorie A1, Motorräder oder Roller bis max. 11KW Leistung.

 

Ich habe ja bereits den Führerschein fürs Auto, was muss ich machen, um diese Kategorie zu erwerben?

Lernfahrausweis bestellen, 8 Stunden Grundkurs besuchen, Ausweis mit Kategorie A1 wird ausgestellt, fertig!

 

Und im Detail?

Du musst einen Lernfahrausweis bestellen. Hierfür wird auch der Sehtest nochmals fällig und ein aktuelles Foto. Dieses musst du ans Strassenverkehrsamt senden und innert Wochenfrist erhälst du in der Regel den Lernfahrausweis.

 

Wo bekomme ich dieses Formular, um den Lernfahrausweis zu bestellen?

Du kannst dies direkt beim Strassenverkehrsamt downloaden : www.stva.zh.ch Das „Lernfahrgesuch“ findest du unter dem blauen Ritter „Formulare“. Das Gesuch muss von deinem Wohnkanton sein und auch dort eingereicht werden.

 

Braucht es dazu nochmals eine Theorieprüfung?

Nein, die Theorie macht man nur einmal und du hast dies mit dem Autoführerschein bereits erworben.

 

Wie lange habe ich Zeit, um die Kurse zu absolvieren?

Du hast 4 Monate Zeit um die Kurse zu absolvieren, danach verfällt dein Lernfahrausweis. Dieser kann nicht verlängert werden und wird nur zwei Mal ausgestellt. Danach wird’s aufwendig und teuer!

 

Wie bekomme ich nach dem Kurs den Ausweis für die Kategorie A1?

Einsendung des Lernfahrausweises zusammen mit der Grundkurs- Bestätigung und dem Führerausweis vom Auto an das Strassenverkehrsamt. Bei FM übernehmen wir diesen Service für unsere Kunden und erledigen alles für dich. Innert 10 Tagen bekommst du dann den neuen Ausweis.

 

Was mache ich, wenn ich noch nie Motorrad oder Roller gefahren bin? Ist das ein Problem?

Dann musst du dies zuerst auf einem Parkplatz oder ähnlichem lernen. Am besten beim Fahrlehrer. Bei FM stehen für die ersten Fahrversuche Motorräder und Roller bereit.

 

Aber ich darf doch mit dem Lernfahrsausweis direkt auf die Strasse?

Nein. Im Gesetz steht, wer verkehrssicher ist, darf mit dem Lernfahrausweis alleine auf die Strasse. Dies kann jedoch nicht beim ersten Versuch schon der Fall sein! Genau aus diesem Grund bieten wir den ersten Fahrversuch bei uns an.

 

Gibt es also Anforderungen an den Kurs?

Ja, am Kurs teilnehmen darf, wer bereits im Verkehr fahren kann und sicher von der Fahrschule auf das Übungsgelände, durch den Verkehr kommt.

 

Brauche ich ein eigenes Motorrad für den Kurs?

Nicht zwingend, du kannst bei uns auch ein Motorrad oder Roller mieten. Aber es empfiehlt sich den Kurs auf dem eigenen Motorrad zu machen. Nicht nur aus Kostengründen, sondern auch um das Gelernte auf dem eigenen Motorrad anzuwenden.

 

Wie muss ich mich auf dem Roller bekleiden?

Nimm alles mit, was du an Motorradbekleidung hast. Ebenfalls gut ist ein Rückenpanzer, der kann auch aus der Skiausrüstung sein.
Im ersten Kursteil werden wir erarbeiten, was eine sinnvolle Rollerbekleidung ist. Keine Angst wir werden keinem Rollerfahrer erzählen, dass er im Lederdress fahren muss.

Weil wir wollen, das alle Lernenden beim Kurs optimal geschützt sind, stellt FM allen Teilnehmern die fehlenden Bekleidungstücke zu Verfügung.

 

Darf ich mit dem Lernfahrausweis bereits jemanden auf dem Roller mitnehmen?

Ja, wenn dieser bereits den Führerausweis (nicht den Lernfahrausweis) der Kategorie A1 besitzt.

 

Für welche Kurse muss ich mich jetzt anmelden?

Du meldest dich für den obligatorischen Motorrad Grundkurs Teil 1 und 2 an.
Bei FM ist jeder Teil einzeln und individuell buchbar. Es hat Kurse von Montag – Samstag und Abendkurse.

Kategorie A25kW & A35kW ab 18 Jahren

 

Ich möchte den Führererausweis zur Kategorie A oder A25kW resp. 35kW absolvieren. Was muss ich machen?

Kurz erklärt: LFA bestellen, 12 Stunden Grundschulung, praktische Prüfung, fertig!

 

Und im Detail?

Du musst einen Lernfahrausweis bestellen, hierfür wird auch der Sehtest sowie ein aktuelles Foto nochmals fällig. Dies ans Stva senden und innert Wochenfrist erhälst du in der Regel den Lernfahrausweis.

 

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der Kategorie A und A beschränkt, also 25kW resp. 35kW?

Der Unterschied ist lediglich das Alter und die Anforderung an das Motorrad, nicht an die Prüfung! Wer unter 25 Jahren ist kann ein Motorrad fahren das max. 35kW (25kW bis 31.03.2016) Leistung hat, egal wie viel Hubraum (ccm).
Personen über 25 Jahren haben keine Einschränkung an das Motorrad.

 

Wo bekomme ich dieses Formular, um den Lernfahrausweis zu bestellen?

Du kannst dies direkt beim Stva downloaden. Das Formular heisst „Lernfahrgesuch“ und ist so in der Suche auf der Seite zu finden. Das Formular muss vom Wohnkanton sein und auch dort eingereicht werden.

 

Braucht es dazu nochmals eine Theorieprüfung?

Nein, die Theorie macht man nur einmal und du hast dies mit dem Autoführerschein bereits erworben.

 

Wie lange habe ich Zeit um die Kurse zu absolvieren?

Du hast 4 Monate Zeit um die drei Kurse zu absolvieren, danach verfällt dein Lernfahrausweis. Dieser kann nicht verlängert werden und wird nur zwei Mal ausgestellt. Danach wird’s aufwendig und teuer!

 

Was mache ich, wenn ich noch nie Motorrad gefahren bin? Ist das ein Problem?

Dann musst du dies zuerst auf einem Parkplatz oder ähnlichem lernen. Am besten beim Fahrlehrer. Bei FM stehen für die ersten Fahrversuche Motorräder bereit.

 

Aber ich darf doch mit dem Lernfahrausweis direkt auf die Strasse?

Nein. Im Gesetz steht, wer verkehssicher ist darf mit dem Lernfahrausweis alleine auf die Strasse. Das kann jedoch nicht beim ersten Versuch schon der Fall sein! Genau aus diesem Grund bieten wir den ersten Fahrversuch bei uns an.

 

Gibt es also Anforderungen an den Kurs?

Ja, am Kurs teilnehmen darf, wer bereits im Verkehr fahren kann. Die Teilnehmer müssen sicher von der Fahrschule auf das Übungsgelände, durch den Verkehr fahren können.

 

Brauche ich ein eigenes Motorrad für den Kurs?

Nicht zwingend. Du kannst bei uns auch ein Motorrad oder Roller mieten. Aber es empfiehlt sich, den Kurs auf dem eigenen Motorrad zu machen. Nicht nur aus Kostengründen, sondern auch um das Gelernte auf dem eigenen Motorrad anzuwenden.

 

Wie muss ich mich auf dem Motorrad bekleiden?

Nimm alles mit, was du an Motorradbekleidung hast. Ebenfalls gut ist ein Rückenpanzer, dieser kann auch aus der Skiausrüstung sein.

Weil wir wollen, das alle Lernenden beim Kurs optimal geschützt sind, stellt FM allen Teilnehmern die fehlenden Bekleidungstücke zu Verfügung.

 

Darf ich mit dem Lernfahrausweis bereits jemanden auf dem Motorrad mitnehmen?

Ja, wenn dieser bereits den Führerausweis (nicht den Lernfahrausweis) der Kategorie A oder A25kW resp. 35kW besitzt.

 

Für welche Kurse muss ich mich jetzt anmelden?

Du meldest dich für den obligatorischen Motorrad Grundkurs Teil 1, 2 und 3 an.
Bei FM ist jeder Teil einzeln und individuell buchbar. Es hat Kurse von Montag – Samstag und Abendkurse.

 

Kann ich nach dem Grundkurs direkt zur Prüfung?

Nein, die Anforderungen bei der Prüfung können im Grundkurs noch nicht erreicht werden. Nach dem Grundkurs kommt die Perfektionsschulung. An dieser Stelle möchte ich auf zwei Zitate von mir verweisen.

  • Wir wünschen unseren Kunden kein Glück zur Prüfung. Wir wünschen ihnen viel Erfolg, denn Glück braucht nur, wer nicht gelernt hat.
  • Die Prüfung ist nicht das Ziel, sondern der logische Abschluss einer professionellen und zeitgemässen Ausbildung.

 

Was gibt es für Möglichkeiten nach dem Grundkurs, um die Fahrausbildung zu beenden?

Bei uns gibt es folgende Möglichkeiten:


1. Manöver Training um das Handling zu verbessern
2. Standortbestimmung nach dem Grundkurs
3. Einzelfahrlektionen
4. Prüfungscheck
5. Prüfungsvorbereitung aufbauend auf den Grundkurs.

Alle Details zu diesen Angeboten finden Sie auf mannhard.ch unter Motorrad.

 

Ist diese Ausbildung zwingend?

Nein, sie machen das nur für sich und Ihre Sicherheit. Das Motorradfahren ist eine Manipulation, die bei falscher Handhabung leider auch tödlich enden kann! Sie haben im Verkehr jeweils nur einen Versuch die Situation richtig zu meistern. Daher ist eine solide Ausbildung „zwingend“.

Kategorie A Direkteinstieg ab 25 Jahren

 

Ich möchte den Führererausweis zur Kategorie A absolvieren. Was muss ich machen?

Kurz erklärt: LFA bestellen, 12 Stunden Grundschulung, praktische Prüfung, fertig!

 

Und im Detail?

Du musst einen Lernfahrausweis bestellen, hierfür wird auch der Sehtest nochmals fällig und ein aktuelles Foto, ans Stva senden und innert Wochenfrist erhältst du in der Regel den LFA.

 

Wo bekomme ich dieses Formular, um den Lernfahrausweis zu bestellen?

Du kannst das direkt beim Strassenverkehrsamt downloaden. Das Formular heisst „Lernfahrgesuch“ und ist so in der Suche auf der Seite zu finden. Das Formular muss vom Wohnkanton sein und auch dort eingereicht werden.

 

Braucht es dazu nochmals eine Theorieprüfung?

Nein, die Theorie macht man nur einmal und du hast dies mit dem Autoführerschein bereits erworben. Wenn nicht, muss dieser Schritt als erstes erledigt werden. Siehe Beratung für Kategorie A1.

 

Wie lange habe ich Zeit um die Kurse zu absolvieren?

Du hast 4 Monate Zeit, um die drei Kurse zu absolvieren, danach verfällt dein Lernfahrausweis. Dieser kann nicht verlängert werden und wird nur zwei Mal ausgestellt. Danach wird’s aufwendig und teuer!

 

Was mache ich, wenn ich noch nie Motorrad gefahren bin? Ist das ein Problem?

Dann musst du dies zuerst auf einem Parkplatz oder ähnlichem lernen. Am besten beim Fahrlehrer. Bei FM stehen für die ersten Fahrversuche Motorräder bereit.

 

Aber ich darf doch mit dem Lernfahrausweis direkt auf die Strasse?

Nein. Im Gesetz steht, wer verkehssicher ist darf mit dem Lernfahrausweis alleine auf die Strasse. Das kann jedoch beim ersten Versuch nicht schon der Fall sein! Genau aus diesem Grund bieten wir den ersten Fahrversuch bei uns an.

 

Gibt es also Anforderungen an den Kurs?

Ja, am Kurs teilnehmen darf, wer bereits im Verkehr fahren kann und sicher von der Fahrschule auf das Übungsgelände, durch den Verkehr kommt.

 

Brauche ich ein eigenes Motorrad für den Kurs?

Nicht zwingen, du kannst bei uns auch ein Motorrad oder Roller mieten. Es empfiehlt sich jedoch, den Kurs auf dem eigenen Motorrad zu machen. Nicht nur aus Kostengründen, sondern auch um das Gelernte auf dem eigenen Motorrad anzuwenden.

 

Wie muss ich mich auf dem Motorrad bekleiden?

Nimm alles was du an Motorradbekleidung hast mit, ebenfalls gut ist ein Rückenpanzer der kann auch aus der Skiausrüstung sein.

FM stellt allen Teilnehmern die Fehlenden Bekleidungstücke zu Verfügung. Wir wollen dass alle beim Lernen optimal geschützt sind und stellen deshalb die Bekleidung zur Verfügung.

 

Darf ich mit dem Lernfahrausweis bereits jemanden auf dem Motorrad mitnehmen?

Ja, wenn dieser bereits den Führerausweis (nicht den Lernfahrausweis) der Kategorie A oder A25kW resp. 35kW hat.

 

Für welche Kurse muss ich mich jetzt anmelden?

Du meldest dich für den obligatorischen Motorrad Grundkurs Teil 1, 2 und 3 an.
Bei FM ist jeder Teil einzeln und Individuell buchbar. Es hat Kurse von Montag – Samstag und Abendkurse.

 

Kann ich nach dem Grundkurs direkt zur Prüfung?

Nein, die Anforderungen bei der Prüfung können im Grundkurs noch nicht erreicht werden. Nach dem Grundkurs kommt die Perfektionsschulung. An dieser Stelle möchte ich auf zwei Zitate von mir verweisen:

  • Wir wünschen unseren Kunden kein Glück zur Prüfung, wir wünschen ihnen viel Erfolg, denn Glück braucht nur wer nicht gelernt hat.
  • Die Prüfung ist nicht das Ziel, sondern der logische Abschluss einer professionellen und zeitgemässen Ausbildung.

 

Was gibt es für Möglichkeiten nach dem Grundkurs um die Fahrausbildung zu beenden?

Bei uns gibt es folgende Möglichkeiten,
1. Manöver Training um das Handling zu verbessern,
2. Standortbestimmung nach dem Grundkurs
3. Einzelfahrlektionen
4. Prüfungscheck
5. Prüfungsvorbereitung aufbauend auf den Grundkurs.

Alle Details zu diesen Angeboten finden Sie auf mannhard.ch unter Motorrad.

 

Ist diese Ausbildung zwingend?

Nein, sie machen das nur für sich und Ihre Sicherheit. Das Motorradfahren ist eine Manipulation, die bei falscher Handhabung leider auch tödlich enden kann! Sie haben im Verkehr jeweils nur einen Versuch die Situation richtig zu meistern. Daher ist eine solide Ausbildung „zwingend“.

Einstieg 50+ mit A25kW bereits im Ausweis

Ich fahre ja schon sein vielen Jahren Auto und möchte jetzt Motorrad fahren, was muss ich tun?

Kurz erklärt: LFA bestellen, Grundkurse je nach Führerausweis und ab zur Prüfung, fertig!

 

Und im Detail?

Du musst einen Lernfahrausweis bestellen. Hierfür wird auch der Sehtest nochmals fällig und ein aktuelles Foto, ans Stva senden und innert Wochenfrist erhältst du in der Regel den Lernfahrausweis.

 

Wo bekomme ich dieses Formular, um den Lernfahrausweis zu bestellen?

Du kannst das direkt beim Stva downloaden. Das Formular heisst „Lernfahrgesuch“ und ist so in der Suche auf der Seite zu finden. Das Formular muss vom Wohnkanton sein und auch dort eingereicht werden.

 

Braucht es dazu nochmals eine Theorieprüfung?

Nein, die Theorie macht man nur einmal und du hast dies mit dem Autoführerschein bereits erworben.

 

Woher weiss ich ob ich die Grundkurse machen muss und wie viele?

Also es gibt folgende Möglichkeiten die auf deinem Führerausweis vorhanden sind:
A1 45km/h = du brauchst 12h Grundkurs
A1 = du brauchst 6h Grundkurs
A25kW = du brauchst keinen Grundkurs

Unabhängig der Grundkursstunden empfiehlt es sich aber, die kompletten Kurse zu besuchen, also 3 Kurse à 4 Stunden. Die Erfahrung, die du auf dem Auto gesammelt hast, nützt dir leider zu Beginn nichts, da du mit der Motorradbedienung beschäftigt bist und nicht mit dem Verkehr. Wenn du die Fahrzeugbedienung mal abgeschlossen hast, dann kommt natürlich die Erfahrung vom Auto.

Aber wie korrekt fährst du noch Auto?

 

Wie lange habe ich Zeit um die Kurse zu absolvieren?

Du hast 4 Monate Zeit um die Kurse zu absolvieren, danach verfällt dein LFA. Dieser kann nicht verlängert werden und wird nur zwei Mal ausgestellt. Danach wird’s aufwendig und teuer! Wer keine Grundkurse braucht, hat von Anfang an 16 Monate Zeit.

 

Was mache ich, wenn ich noch nie Motorrad gefahren bin? Ist das ein Problem?

Dann musst du dies zuerst auf einem Parkplatz oder ähnlichem lernen. Am besten beim Fahrlehrer. Bei FM stehen für die ersten Fahrversuche Motorräder und Bekleidung bereit.

 

Aber ich darf doch mit dem Lernfahrausweis direkt auf die Strasse?

Nein. Im Gesetz steht, wer verkehssicher ist darf mit dem Lernfahrausweis alleine auf die Strasse. Das kann jedoch beim ersten Versuch nicht schon der Fall sein! Genau aus diesem Grund bieten wir den ersten Fahrversuch bei uns an.

 

Gibt es also Anforderungen an den Kurs?

Ja, am Kurs teilnehmen darf, wer bereits im Verkehr fahren kann und sicher von der Fahrschule auf das Übungsgelände, durch den Verkehr kommt.

 

Brauche ich ein eigenes Motorrad für den Kurs?

Nicht zwingend, du kannst bei uns auch ein Motorrad mieten. Es empfiehlt sich jedoch, den Kurs auf dem eigenen Motorrad zu machen. Nicht nur aus Kostengründen, sondern auch, um das Gelernte auf dem eigenen Motorrad anzuwenden.

 

Wie muss ich mich auf dem Roller bekleiden?

Nimm alles was du an Motorradbekleidung hast mit, ebenfalls gut ist ein Rückenpanzer der kann auch aus der Skiausrüstung sein.

FM stellt allen Teilnehmern die Fehlenden Bekleidungstücke zu Verfügung. Wir wollen dass alle beim Lernen optimal geschützt sind und stellen deshalb die Bekleidung zur Verfügung.

 

Darf ich mit dem Lernfahrausweis bereits jemanden auf dem Roller mitnehmen?

Ja, wenn dieser bereits den Führerausweis (nicht den Lernfahrausweis) der Kategorie A besitzt.


Für welche Kurse muss ich mich jetzt anmelden?

Du meldest dich für den obligatorischen Motorrad Grundkurs Teil 1 - 3 an.
Bei FM ist jeder Teil einzeln und individuell buchbar. Es hat Kurse von Montag – Samstag und Abendkurse.


Einen grafischen Überblick gibt dir unsere Ausbildungs- Pyramide


verlauf-motorradausbildung-schweiz


Gerne stehen wir Ihnen für Fragen bereit

Formular ausfüllen und ab die Post

Personalien

Kategorie

Fahrzeiten

Bitte allen Möglichen Fahrzeiten angeben

Lernfahrausweis Daten

Mitteilung