Auto und Motorrad Fahrschule




Vogesen Tour

Erleben und erinnern

Zauberhafte Strassen und eine bewegende Geschichte erwarten dich. Erlebe die Vogesen von heute mit der Geschichte von damals.
Motorradspass und Zeitgeschichte findest du hier Hand in Hand.

  

KM pro Tag: ca. 200-220km

Tourbeschreibung

1-Tag

Unsere Tour startet um 09:30 Uhr bei der FM Fahrschule Mannhard GmbH an der Tramstrasse 18 in Oerlikon. Nach dem verlassen der Schweiz geht es von Waldshut über den Schluchsee, Feldberg und der alten Bergrennstrecke des Schauinsland, weiter richtung Bad Krozingen, wo wir zwischen den Weinbergen eune gemütliche Mittagspause einlegen werden. Weiter geht es ins Elsass wo wir gegen 18:00 Uhr im Wellness und Spa Hotel Domain du Moulin den Tag bei einem typisch elsässischen Abendmenü beenden.

2-Tag

Nach dem Frühstück starten wir unsere Tour in die Vergangenheit mit dem Besuch des "Schutzraums des Gedenken" in Uffholtz. Seine Bedeutung wird uns dann, nach dem wir uns in zahlreichen Kurven bergauf geschwungen haben, bei der Ankunft auf dem Hartmannsweiler-Kopf bewusst. Dieser markante, dem kompletten Vogesenmassiv vorgelagerte Fels war während des Krieges 1914-1918 von deutschen und französischen Truppen heiss umkämpft, und wurde von beiden Seiten auch der "Menschenfresser-Berg" genannt. Am Hartmannsweiler-Kopf besichten wir die Krypta und den französischen Soldatenfriedhof auf dem 1264 Soldaten Ihre letzte Ruhe fanden. Weiter geht es über den Grand Ballon wo wir uns bei einer Pause mit fantastischer Aussicht stärken können. Kurvige Strassen und griffiger Asphalt führen uns entlang der ehemaligen Frontlinie vom Grand Ballon hinunter auf den Lingekopf. Das dortige Museum gibt einen einmaligen Einblick in das Leben und den Bedingungen der dort kämpfenden Soldaten beider Seiten. Nach dem Museum wandern wir ca. 30min durch die immer noch erhaltenen Schützengräben und Bunkeranlagen wo wir interessantes und kurioses zu den Verhältnissen am Lingekopf erfahren. Aber bei so viel Geschichte soll auch der Kurvenspass nicht zu kurz kommen, deswegen geht es bergauf, bergab über verwinkelte Strässchen zum Lac Blanc der zu einer Kaffee- und Fotopause einlädt. Wir werden dann gegen 18:30 Uhr unser Hotel erreichen, wo nach dem Abendessen jeder individuell den Tag für sich ausklingen lassen kann.

3-Tag

Auch heute geht es für uns wieder bergauf und bergab entlang der ehemaligen Vogesenfront. Kurven satt und jede Menge toller Aussichtspunkte säumen unseren Weg von Ensisheim nach Staint-Die-des Vosges wo wir eine gemütliche Rast am dortigen Flugplatz machen, der als eine der Wiegen der französischen Fliegerei gilt. Von dort aus geht es weiter über den Vogesen-Hauptkamm in kleine malerische Täler und verträumte Ortschaften, wo wir den einen oder anderen Fotohalt einlegen werden bevor es über den berühmten Kaysersberg zurück ins Hotel geht. Dort bleibt es jedem selbst überlassen ob Er/Sie sich dem Wellnessbereich widmet oder sich auf einen kleinen Spaziergang durch das verträumte Esisheim begibt.

4-Tag

Ein letztes Mal geniessen wir das ausgiebige Frühstücksbuffet, bevor wir uns gegen 10:00 Uhr richtung Zürich aufmachen. Durch das Höllental geht es hoch nach Grafenhausen wo ein deftiges Schwarzwälder-Mittagessen auf uns wartet. Vobei am Schluchsee, geht es abseits der bekannten B 500 hinunter nach Waldshut und von dort aus ist es nicht mehr weit bis nach Zürich. Gegen 18:00 Uhr heisst es dann "auf Wiedersehen und bis bald" beim Lokal der FM Fahrschule Mannhard GmbH in Oerlikon.


Tourguide


Infos zum Tourguide:


Name: Stefan Pacher
Beruf: Motorradmechaniker, Renntrainer, Superstock-Rennfahrer, Schräglagentrainer bei Fahrschule Mannhard
Hobbies: Fallschirmspringen, Motorradsport, Militärgeschichte
 

Leistungen


Im Preis enthalten sind folgende Leistungen:

  • Übernachtung inkl. Frühstück
  • Tourguide
  • Fahrtechnikschulung
  • Abendessen (ohne Alkohol und Dessert)

Nicht inbegriffen sind:

  • Benzin

Voraussetzungen

  • Strassenverkehrszulässiges Motorrad
  • Führerausweis (kein Lernfahrausweis)
  • Spass am Reisen
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass