Auto und Motorrad Fahrschule




Supermoto Indoor

Supermoto, ursprünglich und weiter gebräuchlich Supermotorrad (frz. für den englischen Begriff Superbikers), bezeichnet ursprünglich Motorräder für den Einsatz auf kleineren Rundkursen, inzwischen aber auch die mit derartigen Maschinen abgehaltenen Rennsportserien.

Dieses Event ist für alle, die keine Ambitionen haben und doch etwas Racing-Feeling spüren wollen. In drei Gruppen geht es zur Sache, Indoor natürlich, auf Supermoto-Motorrädern von Yamaha, die der Strecke entsprechend Leistung haben. Kein Radar, keine Bäume, keine Fussgänger und alle haben das gleiche Ziel- möglichst weit vorne auf der Anzeige der Rundenzeiten stehen! Wie beim Kartfahren, einfach nur geiler.

Zwischen den Turns werden alle Fragen über Fahrtechnik beantwortet und Tipps und Tricks vermittelt, die helfen mehr Sicherheit beim Spass zu haben und vor allem schneller zu sein als die anderen Teilnehmer.

  • Fahrtechnik Supermoto (Driften, Bremsen, etc.)
  • Rennluft im Winter wenn andere jammern
  • Spass, Fun & Action


Programm im Detail

Auf einer geeigneten Indoor Kartbahn werden wir die Grundlagen des Supermoto theoretisch wie praktisch erarbeiten. Sicherheit ist oberstes Gebot und deshalb wird eine vollständige Motorradbekleidung inkl. Rückenprotektor verlangt. Am Ende des Tages soll jeder Teilnehmer die Technik zum Supermoto verstanden haben und eine Menge Spass haben.

Impressionen aus einem Supermoto-Kurs