Auto und Motorrad Fahrschule




Trial

Trial oder eng. Trail ist die Faszination der Motorradbeherrschung. Es geht hier nicht um Geschwindigkeit, sondern um Geschicklichkeit und Koordination. Es werden alle Sinne, im Besonderen der Gleichgewichtssinn gefördert und gefordert. Trail ist für alle Alterstufen ein Erlebniss und richtig instruiert ein Motorsport mit kleinem Risikon. Wo nicht viel Energie drin ist, kann auch nicht viel passieren, das heisst nicht das man nicht eine Bleuel oder ein Kratzer abbekommen kann.

Der Kurs soll das Handling mit Motorrädern verbessern und fahrphysikalische und geometrische Zusammenhänge erläutern und er- fahrbar machen. Wer danach auf sein eigenes Motorrad steigt, wird merken, dass die Handhabung viel leichter fällt.

Dieses Event ist vor allem auch für Gruppen, Firmen, Clubs, etc. geeignet.

 

Die zwei Kursvarianten stehen zur Verfügung

Trail Start up

Programm

  • Begrüssung, Vorstellungsrunde, kurze Einführung was ist Trial, Ziel und Ablauf des Kurses (Regeln)
  • Übergabe von Motorrad und Ausrüstung,- 2 Personen pro Töff. Jeder startet mal die Maschine damit auch der Ton bekannt ist
  • div. Übungen, Grundstellungen. Das 2er Team hilft sich gegenseitig beim Stillstand und bei den Lenkversuchen ohne Motor Einsatz. Jetzt wir gestartet und jeder versucht mal mit Kupplung und Bremse auf engem Raum zu „fahren“
  • Der Instruktor zeigt, was mit dem Trial möglich ist, kleine Show je nach Gelände
  • Abwechslungsweise wird das Gelände hinter dem Instruktor abgefahren. Da alles im Schritttempo gefahren wird kann die 2 Person locker mitspazieren und wo nötig den Partner unterstützen. Je nach Gelände bezwingen die TN schon kleine Hindernisse
  • Die 2er Teams suchen sich einen Platz wo sie abwechslungsweise kleine Runden, Sektionen fahren. Der Instruktor beobachtet und hilft wo nötig
  • Jeder fährt kurz vor dem Instruktor; Fototermin und sagt was er dazu gelernt hat.
  • Feedback, Diplom
  • Grill wer will

Dauer: 3 Stunden

Preis: CHF 120.-

Trail Start up für Gruppen

Das Programm ist grundsätzlich das gleiche, jedoch können wir das Event auch als Teambildung aufbauen und gezielt auf eine Gruppe das Niveau anpassen. Teilen Sie Ihren Wunsch einfach mit, es geht fast alles. Bei Gruppen über 15 Personen brauchen wir etwas Vorlauf, um die zusätzlichen Motorräder und Instruktoren zu organisieren.

Gruppenanmeldungen:

  • Ab 10 Personen 10%
  • Ab 20 Personen 15%

Geschichte des Trail

Vor ungefähr 100 Jahren ist in England erstmals der Begriff Trial aufgetaucht. Trial ist ein Ausdruck, der aus dem englischen „try“ stammt. Auf Deutsch übersetzt heisst das „versuchen“. Unerschrockene versuchten mit ihren Motorrädern zu jener Zeit unwegsames Gelände zu durchqueren. Jedoch war dies zu jener Zeit wesentlich schwieriger als heute. Deshalb beschrieb der Ausdruck „try = versuchen“ am besten, was die Unerschrockenen eigentlich ausführen wollten. In diesen Jahren hat sich der Trialsport in Schottland stark entwickelt. Die Leute merkten bald einmal, dass es sehr viel Spass macht, Wetten abzuschliessen, wer die Hindernisse mit den wenigsten Fehlern überwindet. Dabei war das abstützen von Füssen oder das Anhalten nicht erlaubt. Da die Motorräder damals viel schwerer gebaut waren als heute, war dieses Unterfangen auch viel schwieriger. Die Bezeichnung von „try“ veränderte sich bald einmal in „Trial“. Die Maschinen wurden an die Geländeschwierigkeiten angepasst. Im Laufe der Entwicklung verfeinerten sich die Fahrtechniken, und so wurden die Trialfahrer zu grossen Meistern der Balance und des Stils des Motorsports auf zwei Rädern. Trotz der grossen Entwicklung der Trials werden die alten Trials auch heute noch immer eingesetzt. Für diese Fahrer wurde eine eigene Kategorie (Kategorie Oldtimer) in die Rennen eingebaut. Dabei muss berücksichtigt werden, dass vorne und hinten Trommelbremsen und hinten zwei Federbeine vorhanden sein müssen. Heute haben die Trials anstelle von Trommelbremsen, Scheibenbremsen und ein zentrales Federbein.

Aus organisatorischen Gründen konnte leider noch kein Datum für diesen Kurs definiert werden.

Via Newsletter erfährst du das Kursdatum. Newsletter- Registrierung auf der Startseite.

Danke für dein Verständnis.