5 nervige Autofahrer, die jeder kennt

"De het de Uswis doch sicher im Lotto gwunne." Wem von uns ist dieser Satz noch nie durch den Kopf gegangen? Oft nervt man sich tödlich über einen "Falschfahrer". Meistens vergebens. Denn der Typ vor dir, wird sein Fahrverhalten auf keinen Fall ändern nur weil du dich daran störst.

Aber keine Angst, es geht uns allen so. Und da geteiltes Leid halbes Leid ist, hier fünf nervige Verkehrsteilnehmer, über die sich jeder schon mal aufgeregt hat.

1. Der Langsame

Du bist sowieso schon knapp dran. Irgendwie hast du den Kaffee über dein neustes Kleidungsstück geschüttet und konntest erst 10 Minuten später als geplant losfahren. Du schaffst es trotzdem irgendwie rechtzeitig auf die einspurige Autostrasse.

Doch dann, mist! Im 80er hast du tatsächlich einen Spezialisten vor dir, der trotz super Wetterverhältnissen und wenig Verkehr mit gerade mal 60 über die Strasse tuckert. So kommst du garantiert nie rechtzeitig ans Ziel.

2. Der Vorsichtige

Du stehst an der Kreuzung. Vor dir ein Verkehrsteilnehmer der wartet und wartet. Ampel hat es keine. Weiterfahren käme ihm aber keineswegs in den Sinn. Aber wer weiss, vielleicht kommt ja in Basel noch einer, der auch noch vorbei muss.

3. Der Ampel-Spezialist

Du wartest an der Ampel. Plötzlich wird es grün, doch die Person zuvorderst drückt einfach nicht in die Pedale. "Naja, so kann ich wenigstens die verstaubte Hupe wiedermal verwenden", denkst du und hupst. Endlich setzt sich der Ampel-Spezialist in Bewegung doch noch bevor du das Lichtsignal passieren kannst, wird's schon wieder rot. Na toll.

4. Der Zuvorkommende

"Oh, da will jemand in die Schlange drängeln. Ach, Reissverschluss war gestern, heute sind wir einfach mal nett", in etwa so stellt man sich den Gedankengang eines zuvorkommenden Autofahrers vor. Egal wann und wo, er gewährt immer allen den Vortritt. Klar, ein bisschen Rücksichtnahme muss sein aber man kann es auch übertreiben.

5. Der Raser

130 auf der Autobahn, linke Spur. Du musstest den vor dir überholen, klar, dass du ein wenig schneller wirst. Plötzlich klebt dir einer am Heck. "Was soll das?", fragst du dich und wechselst nach dem Überholen wieder nach rechts. Plötzlich schiesst der Wagen links an dir mit gefühlten 150Km/h vorbei. Rücksichtslos und völlig unverantwortungsbewusst. Gut, dass du immer anständig fährst.

Und, kommen dir die Stereotypen bekannt vor? Hast du sie selbst schon mal auf der Strasse angetroffen oder kennst du gar jemanden, der ihnen entspricht? Wenn ja teile diesen Beitrag mit all deinen Freunden oder markiere jemanden unten in den Kommentaren.

Das grosse SwissMoto-Quiz - Teste jetzt dein Wisse...
You have successfully installed EasyBlog
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 26. April 2019