Schräglagen Professional

Spitzkehren wie am Stilfser Joch, weite Kurven wie am Nürburgring, nasser Asphalt bei maximaler Schräglage, Rutschplatte und Bremsen in Schräglage, das und vieles mehr findest du im Schräglagenkurs Professional!

Was für viele Motorradfahrer wie ein Albtraum klingt, wird dir nach diesem Kurs nur noch ein Lächeln entlocken. Ausweichen, Bremsen, Schräglage auf Nassen Asphalt, Dolen-Deckel all das und noch viel mehr wird in diesem Kurs trainiert.

Wir zeigen dir in diesem Kurs wie du mit (fast) jeder Situation und Kurve sicher umgehen kannst und diese meisterst.

Du bist gut? Dann werde Professional!

Du willst dich nach dem Besuch des Schräglagentrainings Basic weiterbilden? Dann bist du hier richtig, denn dieser Kurs fordert dich mit diversen neuen Elementen heraus. Der Kurs ist 80% Fahrtechnik und 20% Theorie mit aktuellen Themen und soll als update genutzt werden. Bringe dein Wissen auf den neusten Stand.

  • Schleuderplatte
  • Serpentinen Fahrtechnik
  • Nassbereich

Voraussetzung: Schräglagentraining-Basic bereits absolviert

Was ist das FM Schräglagentraining?


Das FM Schräglagentraining ist ein seit Jahren höchst erfolgreiches Ausbildungsprogramm, um Ängste beim Kurvenfahren abzubauen, den eigenen Horizont zu erweitern und das Motorrad auch in der Kurve sicher zum Stehen bringen zu können.

Durch die speziell entwickelten sturzsicheren Motorräder können wir die Grenzen von Mensch und Maschine ohne Gefahr real er-fahren und so die wirklichen Reserven im Verkehr erkennen und einbauen. „Fahre mit Reserve“ ist zwar ein allgemein gut gemeinter Rat – die Frage ist nur, wo die tatsächlichen 100% liegen. Diese Frage lässt sich definitiv nur mit einem cleveren Hilfsmittel klären und live erleben: dem sturzsicheren Spezialmotorrad.

Was zeichnet die Kurse von FM aus?


Unsere Instruktoren sind nicht nur Fahrlehrer, sie sind auch Motorrad-Profis aus Leidenschaft. Alle Instruktoren haben einen beachtlichen Leistungsausweis aus Rennsport, Motorradreisen und/oder als gelernte Motorradmechaniker vorzuweisen. Das Kursprogramm ist mit den neusten Erkenntnissen aus Methodik, Didaktik sowie den aktuellen Unfallzahlen zusammengestellt. So kommst du beispielsweise beim Umsetzen von Übungen auch mit hochmodernen psychologischen Techniken wie NLP (Neurolinguistisches Programmieren) in Berührung.

Die Kurse sind für Sozius (Beifahrer) geeignet. Diese können gleich bei der Anmeldung gebucht werden.